13. November 2015

Fundsachen, Reviews und Produkttests (Postübertragung alter Blog)

 
Ich finde immer wieder lustige, süße oder verrückte Lebensmittel und Anderes in Läden. Deshalb möchte ich in Zukunft darüber schreiben und euch zeigen, was mir so ins Auge fällt, wenn ich unterwegs bin.
Außerdem gibt es bei mir in Zukunft auch mehr in Richtung Reviews/Produkttests (natürlich passend zum Thema), dann seht ihr auch mal, was ich kaufe und was mir schmeckt (oder vllcht. auch nicht).

Gerade die Reviews/Produkttest versuche ich dann möglichst neutral zu halten. Ich werde also darüber berichten, was mir daran gefällt oder eben auch nicht gefällt.
____________________________________________________

Es gibt auch gleich das Erste, was ich letztlich bei Rewe gefunden habe.
Ich war dort mit meinem Lebensgefährten einkaufen, als mir in der Gemüseabteilung die roten Frühlingszwiebeln ins Auge stechen. Mir waren bisher nur die weißen, also eben die ganz durchschnittlichen, Frühlingszwiebeln bekannt. Die Farbe von diesen roten Frühlingszwiebeln geht, finde ich, so ein bisschen ins rot-violett und ich finde sie total schön. Deshalb hab ich gleich einen Bund mitgenommen ^^

Zwei Tage später kamen Diese dann in die Schinken-Sahne-Sauce zu Tortellini (das Rezept kommt auch bald noch).

Beim Schneiden der Zwiebeln hab ich dann recht schnell gemerkt, dass die Zwiebelchen “klein aber Oho” sind. Die roten Kleinen haben Power und bringen einen zum Weinen ^^ Der Geschmack hingegen ist mild und würzig, abweichend von den “normalen” Frühlingszwiebeln.

Geschmeckt haben sie mir auf jeden Fall und ich kann sie nur empfehlen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen