1. Januar 2016

Shopping: Chocolat und Fruchtrausch Ulm




Allen erstmal ein frohes neues Jahr 2016, ich hoffe, ihr seid gut rein gerutscht ^^


Entschuldigt wenn der Post heute etwas chaotisch werden sollte ^^ Mein Hirn ist heute für nichts zu gebrauchen XD
Wir waren über die Weihnachtsfeiertage bei meiner Familie in Ulm (bin gebürtige Ulmerin).
Dort waren wir auch in der Stadt und ich möchte zwei Läden vorstellen bei welchen wir waren ^^

Wir starten mit dem süßen, kleinen Laden Chocolat

Rabengasse 18
89073 Ulm

Der Name verrät schon worum es geht ^^
Der Laden ist in der Ulmer Altstadt und somit auch in einem schönen, alten Häuschen. Außen über dem Eingang ist in großer Schrift der Name Chocolat angebracht. Der Laden selbst ist klein aber super schön und gemütlich. Er hat so etwas Nostalgisches, auch von der Einrichtung her und das gefällt mir total. Ich liebe Vintage und Nostalgie ^^
Rechts vom Eingang findet man ein Regal mit allen möglichen Trinkschokoladen. Im Regal daneben findet man verschiedene Tafeln Schokolade, kleine einzelverpackten Schokolädchen und Pralinen, Catanies, usw.
Vor dem Regal steht ein Tisch mit Marzipan- und Schokofiguren. Als wir dort waren standen dort Schweinchen in allen möglichen Größen mit und ohne Zuckerschnauze, Schornsteinfeger, Kleeblätter, usw. für Silvester. Also ein Saisontisch sozusagen ^^
Links neben dem Eingang gibt es ein Regal mit einer riesen Auswahl an losem Tee (also nicht Beutel). Wir sind ja Teetrinker (keine Kaffeetrinker) und wir waren wirklich begeistert. Es gibt dort auch Tee, welchen man so im Laden nicht findet.
Neben dem Tee kam nochmal ein Regal mit Schokotafeln, allerdings eher ausgefallene Sorten wie z.B. mit Meersalz, Chili oder Pfeffer.
Danach kam noch ein Regal mit Geschenkboxen, teils auch wirklich etwas ausgefallen in Form eines Autos ^^

Das Highlight allerdings war die Parlinentheke. Dort ist wirklich für jeden etwas dabei. Von Mandelpralinen, über Champagner, Nougat, Brocken (schreibt man das so?) bis hin zu fruchtig mit z.B. Himbeeren.
Meine Tüte allerdings war doch sehr Nougatlastig, ich liebe Nougat *sabber* *hihi* ^^

Fazit: In diesem Laden schlägt das Herz eines jeden Schokoholics höher. Außerdem lassen sie die kleinen Pralinen und die Tafeln super verschenken. Da wäre z.B. auch eine schöne Geschenkidee, eine (oder mehrere) Teesorte mit einer Auswahl der Pralinen ^^
Ich fand´s super, kann den Laden nur empfehlen und werde wieder hin gehen ^^





Als nächstes waren wir bei Fruchtrausch

Hafengasse 1
89073 Ulm

Das ist eine Smoothiebar, welche die Smoothies aus frischen Früchten herstellt. Es gibt fruchtige und milchige Smoothies.
Man sucht sich also seinen Smoothie von der Karte aus, bestellt ihr und er wird frisch aus den Früchten zubereitet. Wirklich super und den Unterschied schmeckt man einfach.
Es ist etwas ganz anderes wenn der Smoothie frisch zubereitet ist, anstatt dass er schon den ganzen Tag in einem Behälter rum steht.
Mein Smoothie war die "Meerjungfrau".

Ich finde die Preise auch echt in Ordnung, schließlich wird der Smoothie frisch zubereitet.
Ein Kleiner kostet 3,50€, ein Normaler 5,00€, ein Großer 6,50€ und ein Jumbo 8,00€.

Neben den Smoothies verkauft Fruchtrausch auch Frozenjoghurt. Den hab ich jetzt nicht probiert. Aber wenn ich das nächste Mal in Ulm bin, werde ich mir einen holen und euch sagen wie er geschmeckt hat.

Fazit: Wer es lieber frisch mag, ist bei Fruchtrausch an der richtigen Adresse. Die Bar ist einsehbar und man kann genau verfolgen wie der Smoothie zubereitet wird. Eine wirklich tolle Idee, die auch großen Anklang findet.
Ich liebe es und werde wieder hingehen. Übrigens, ich habe mit meinem Smoothie eine Karte bekommen, welche bei jedem Besuch abgestanzt wird und wenn man die Karte voll hat, bekommt man einen Smoothie umsonst (ob das bei den Frozenjoghurt auch so ist weiß ich nicht)





P.s. Ich weiß leider nicht wiesp die Schrift teils so weit auseinander ist und rum spinnt, sorry for that ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen