28. Juli 2016

Kleines Update


Entschuldigt bitte, dass hier so lange nichts gekommen ist.
Bei mir läuft es im Moment nicht besonders gut.

Ich möchte noch ein Video dazu machen was genau denn los ist.

Es ist einfach so, dass ich momentan erstmal einiges wieder in den Griff bekommen muss und in meinem Kopf einfach so viel herum schwirrt, dass ich es selbst nicht sortiert bekomme.

Alle erwarten immer, dass man lächelt und fröhlich ist, selbst wenn man das nicht ist. Die Gesellschaft akzeptiert keine Schwächen, keine schlechten Emotionen. Man soll funktionieren, muss funktionieren, etwas anderes zählt nicht.

Wie es einem geht interessiert andere nicht. Sie wollen es nicht wissen und sich nicht damit befassen. Wir leben in einer Ellebogen-Gesellschaft in der sich jeder selbst der Nächste ist. Empathie und Empfinden für andere ist heutzutage nicht mehr drin. Die Leute meinen sie können sich so was nicht leisten oder sie wollen es schlichtweg nicht, denn ihnen geht es sowieso immer schlechter als allen anderen.
Viele jammern auf sehr hohem Nivau und denken gar nicht daran, dass es vielleicht wirklich welche gibt, denen es schlecht geht. Sei dies nun körperlich oder seelisch.
Vielen ist nur noch Geld und ähnliches wichtig, dabei ist das miteinander doch viel wichtiger.

Dies hat zur Folge, dass nicht mehr zugehört wird. Selbst in der Familie nicht. Für andere hat man kein offenes Ohr mehr, obwohl das doch so wichtig ist.
Es würde oftmals schon reichen, wenn man den Anderen einfach mal in den Arm nimmt und ihm, dass er einem wichtig ist. Das kann schon so viel bewirken.

Ich kann mich hier nur an die richten, die meinen Blog lesen, aber euch bitte ich darum einfach mal stehen zu bleiben, euch umzuschauen und die Scheuklappen abzunehmen.
Seid füreinander da und bringt wieder etwas Emphatie und Empfinden für andere auf.
Hört anderen wieder zu und zeigt euren Liebsten mal wieder wie wichtig sie euch sind.
Ein paar ehrliche Worte von Herzen und eine feste Umarmung sind manchmal alles was zählt und zeigen dem Anderen, dass er euch so viel bedeutet.

Die Gesellschaft heutzutage ist viel zu hektisch und unübersichtlich, daran muss sich wieder etwas ändern.

Das war einfach mal etwas, das ich loswerden musste und das sind Worte die von Herzen kommen.
Ich will mich einfach auch mal dafür bedanken, dass ihr diesen Text durchgelesen habt und hoffe, vielleicht ein kleines bisschen damit zum Nachdenken angeregt zu haben.
Macht die Welt wieder ein bisschen schöner <3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen